|
... Bitte warten ...
|

Fenster und Türen Hauptseite

 

Fensterwähler

Das passende Kunststofffenster auszuwählen ist eine komplizierte Aufgabe.

Füllen Sie den Test aus, damit Sie sofort erfahren können welches Fenster Ihnen vor allem zusagt!

Online Testausfüllung »»

 
 
 
 
 

Ein einziges, gut ausgewähltes Fenster kann Ihnen mehrere hundert Euro sparen, und bietet Ihnen jahrzehnte lang Zufriedenheit, Komfort und Sicherheit.

Sommer AKTION

Passivhaus-Fenster für normal Fenster Preis

 

Unsere Aktion ist bis 31. Juli gültig!

Expert Fenster- und Türenfamilie

N E U !

E X P E R T

Fenster- und Türenfamilie

Passivhaus Fenster

die innovative Zukunft

 

 

Kunststoff-Fenster
Kunststoff-Eingangstüren
Aluminium-Fenster und -Türen

 

Kunststoff-
Fenster und
-Türen

Eine ideale Wahl für Sie, wenn Sie eine langfristig, gute Entscheidung treffen, um die Vorteile ausgezeichne- ter Wärme- und Schalldichtung, niedri- ger Wartungskosten, individueller Form- und Farbenauswahl genießen möchten.

Kunststoff-Fenster mindern Ihre Hei- zungskosten und somit bleibt Ihr Geld in Ihrer Hand.

 

 

Kunststoff-
Eingangstüren

Die schöne Eingangstür, von Foton, ist der Schmuck Ihrer Fassade. Diese passt harmonisch zu der Charakteristik Ihres Gebäudes, woran der Übergang, und die Ankunft ins Zuhause eine Freude ist.

Die Eingangstür lasst sowohl Besucher als auch Passanten die Wärme eines gut designierten und technisch anspruch- svollen Zuhause erfahren.

 

 

Aluminium-
Fenster und -Türen

Eine elegante, stabile, dauerhafte Lösung, mit großen Glasflächen zu exklusiven Gebäuden.

Dank der riesigen Fenstern und Türen die sich mit Hilfe von Aluminium Elemen- ten herstellen lassen, können Sie sich selbst in den kältesten Wintermonaten wie in der freien Natur fühlen.

 

 

Rolladen,
Fliegengitter

Unsere Rolladen passen nicht nur perfekt zu den Fenster und Türen Systemen, sondern bieten Ihnen auch Kühle für Ihre Ruhe.

Außerdem ergänzen Rolladen Foton Fenster un Türen mit mehreren Eigen- schaften: diese verbessern die Wärme- dichtung und mindern den herein- kommenden Lärm.

Woher kommt das Fenster?

Die Geschichte des Fensters von der Urzeit bis heute

Műanyag balkon ajtó

In den ersten Häusern der Agypter funktionierte das Fenster nur als Lüftung. Dies dürfte wohl die Geburtsstunde des Dachfensters gewesen sein. (Die heutigen Dachfenster kann man mit dem Namen eines dänischen Architekten verbinden. Der junge Ingenieur hatte 1941, bei einer Schuldachraumbebauung die Pläne für die ersten Dachfenster ausgearbeitet, welche heute noch funktionsfähig sind.) An den früh griechischen Häusern waren noch wenige, aber ab dem hellenistischen Zeitalter waren es schon mehrere Fenster, aber diese schauten meistens in den Innenhof. Ahnliches war typisch für östliche Architektur. Die ersten Fensterflügel und Fensterrahmen erschienen in oberitalienischen Palasten.

Die römischen Architekten bemühten sich schon um monumentalere Erscheinung, so hat die Rolle des Fensters eine andere Bedeutung gewonnen. Ihre Meisterwerke haben sie mit vielen und grossen Öffnungen gebaut. Sogenannte "Lünetten" waren kleine, stämmige Fenster des Mittelalters. In der Gotik wurde die Wandflächenhalterolle den Fenstern kleinerer, so dürften die Fenstermassen grösser sein, und das ermöglichte die spitzbogige Fenster in der kirchliche und Profanarchitektur, dabei waren zwilling und drilling Fenster sehr häufig.

In der Renaissance Architektur waren Fenster meist so herschaffen, dass der unten liegende Kragstein das Fensterbrett war, während das Fenster oben durch bogenförmige oder dreieckige Giebel gesäumt wurde.

In der Barockzeit hat man die Fenster oft mit geschmückten Fensterrahmen ausgestaltet. Der klassizistischer Stil reduzierte diese Dekoration zu einem ganz einfachen Erscheinungsbild.

In der Architektur des 20. Jahrhunderts sichern die neuen Bautechniken Fenstern ein abwechslungsreiches Erscheinen. Seit den ersten Wolkenkratzern, wurde es immer häufiger, solche Gebäuden zu bauen, an denen die gesammte äusere Fläche aus Fenstern (aus Glas) besteht.

Fenster im Lexikon:

  • Das Fenster an der Wand, an den Fahrzeugen ist eine schließbare Öffnung die für Licht- und Lufteinlassung sorgt.
  • Die Funktionen des Fensters: Beleuchtung, Lüftung, Luft- und Wasserschutz, Wärme- und Schalldämmung.
  • Die Fenstermaße bestimmt im allgemeinen wieviel Beleutung man braucht. Die Grösse der Fenster beträgt bei Wohnzimmern meist 1/8 der Raumgrundfläche.

(Quelle: www.cograf.hu — Die Kulturgeschichte des Fensters

 

Preisanfrage  •   Bestellungsnachfolge